Veranstaltungen des Fördervereins Wiesbadener Literaturhaus Villa Clementine

· Der Förderverein Wiesbadener Literaturhaus lädt in der neuen Saison wieder zu spannenden Veranstaltungen ein, darunter ein Empfang für die Stipendiatin des Weiterschreiben-Stipendiums-Wiesbaden.

Freitag, 7. September um 19.30 Uhr
Empfang für Widad Nabi
Erste Stipendiatin des Weiterschreiben-Stipendiums Wiesbaden

Die im Exil in Berlin lebende syrische Autorin Widad Nabi ist die erste Stipendiatin des vom Förderverein Wiesbadener Literaturhaus Villa Clementine ausgelobten „Weiterschreiben-Stipendium(s) Wiesbaden“. Ab September finanziert der Verein der 1985 in Kobane (Syrien) geborenen Autorin einen dreimonatigen Arbeitsaufenthalt in der hessischen Landeshauptstadt und leistet anschließend Hilfe bei der Übersetzung und Veröffentlichung des Werks.
Der Abend bietet die Gelegenheit, sich kennenzulernen, u.A. wird Widad Nabi einen kurzen Einblick in ihre bisherige Arbeit ermöglichen.

Eintritt: frei – um eine kleine Spende für das Stipendium wird gebeten

Veranstalter: Förderverein Wiesbadener Literaturhaus e.V. mit Unterstützung des Literaturhauses Villa Clementine

Ort: Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Str. 1, 65189 Wiesbaden




Mittwoch, 24. Oktober um 19.30 Uhr
Büchertheater
Dr. Manfred Beilharz liest "Merlin" von Tankred Dorst

Der ehemalige Staatstheater-Intendant liest mit Freunden in einer 90-Minuten-Veranstaltung Ausschnitte aus dem Jahrhundert-Epos des Dramatikers Tankred Dorst. Dr. Manfred Beilharz war seit gemeinsamen Münchener Studentenjahren mit ihm befreundet. Das Stück "Merlin - oder Das wüste Land" über das Scheitern der Artus-Runde am "Runden Tisch" - mit den Idealen von Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität - ist 1981 am Düsseldorfer Schauspielhaus uraufgeführt worden. Nach Meinung einiger Zeitgenossen nahm das Stück damals visionär das Zusammenbrechen einer anderen Gesellschaft-Utopie vorweg, die 1989 mit dem Fall der Mauer (tatsächlich, vorläufig?) zu Ende ging. Das Stück erlebte weltweit circa 140 Inszenierungen. Eine sehr schöne Aufführung war bei den Maifestspielen 2015 in der hessischen Landeshauptstadt zu sehen. Tankred Dorst hat für Wiesbaden noch eine andere Bedeutung: Er gründete zusammen mit Dr. Manfred Beilharz 1992 die Theaterbiennale "Neue Stücke aus Europa" als politisches europäisches Autorenprojekt, bei der nur Stückaufführungen lebender Dramatiker in der Originalsprache gezeigt wurden. Das Festival fand 2004 bis 2014 in Wiesbaden statt. Tankred Dorst ist am 1. Juni 2017 gestorben.

10 € - Nur Abendkasse

Veranstalter: Förderverein Wiesbadener Literaturhaus e.V. mit Unterstützung des Literaturhauses Villa Clementine

Ort: Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Str. 1, 65189 Wiesbaden



 
© Copyright Förderverein Wiesbadener Literaturhaus Villa Clementine e.V. · Webdesign CONVATiON.de Düsseldorf