„Weiterschreiben-Stipendium Wiesbaden“ für die Syrerin Widad Nabi

· Der Förderverein Literaturhaus Wiesbaden vergibt das „Weiterschreiben-Stipendium Wiesbaden“ 2018 an die im Berliner Exil lebende syrische Autorin Widad Nabi.

Die vom Förderverein Wiesbadener Literaturhaus Villa Clementine eingesetzte Jury für das „Weiterschreiben-Stipendium Wiesbaden“ sprach sich auf ihrer Sitzung am 09.05.2018 einstimmig für die im Exil in Berlin lebende syrische Autorin Widad Nabi aus.

In der Jury-Begründung heißt es: „Die 1985 in Kobane (Syrien) geborene Schriftstellerin setzt ihr literarisches Können und ihre publizistische Erfahrung eindrucksvoll auch im deutschen Exil fort. Widad Nabi überzeugt in der Deutlichkeit ihres Anliegens, als Autorin weiterzuarbeiten, wie in ihrem Vermögen, Flüchtlingsschicksal und seine Folgen zu verallgemeinern und selbst mit deutscher Geschichte in Bezug zu setzen. Die Einstimmigkeit ihrer Wahl basiert auch auf dem von ihr gesetzten und in literarischer Arbeit auszuformulierenden konkreten Sinnbild des Bahnhofs als Metapher für Transit und wechselnde Stationen.“

Die Jury für das „Weiterschreiben-Stipendium Wiesbaden“ setzt sich zusammen aus den Vorstandsmitgliedern des Fördervereins Rita Thies, Ingeborg Toth, Jochen Wörner, Dirk Hoga, Armin Conrad und Bernhard Schön, sowie als externe Gäste: Stefan Schröder (Chefredakteur Wiesbadener Kurier/Tagblatt), Professor Dr. Heiner Boehncke (Leiter des Rheingau-Literatur-Festivals und Autor), Anita Djafari (Geschäftsführerin Litprom/Literaturen der Welt) und Dr. Viola Bolduan (Ressortleiterin Kultur Wiesbadener Kurier/Tagblatt a.D.)

Das Stipendium ermöglicht Widad Nabi einen dreimonatigen Aufenthalt in Wiesbaden, um an ihrem literarischen Projekt ungestört arbeiten zu können. Es ist mit 2.000 Euro monatlich ausgestattet und bietet freie Wohnmöglichkeit in der Stadt. Der Verein leistet Hilfe bei der anschließenden Übersetzung und Veröffentlichung des Werks.

Der Text "Jemand muss über diese Schande berichten ... " von Widad Nabi ist hier zu finden: www.literatur-in-wiesbaden.de/70-jemand-muss-ueber-diese-schande-berichten-von-wadid-nabi.html

Der Förderverein Wiesbadener Literaturhaus Villa Clementine e.V. ruft zu Spenden für das „Weiterschreiben-Stipendium Wiesbaden“ auf.
Bankverbindung: Naspa Wiesbaden
IBAN: DE84 5105 0015 0101 2610 34 BIC: NASSDE55

Widad Nabi
Widad Nabi

 
© Copyright Förderverein Wiesbadener Literaturhaus Villa Clementine e.V. · Webdesign CONVATiON.de Düsseldorf