Literaturhaus Wiesbaden

Journal

Neuer Pächter des Cafés im Literaturhaus: Holger Schwedler

20.08.2019, von Ingeborg Toth

Holger Schwedler ist der neue Pächter des Cafés im Literaturhaus. Am 28. August wird das Café, 19 Uhr, eröffnet. Holger Schwedler ist von der Wingert Vinothek, einer Szenekneipe im Bergkirchen-Gebiet, bekannt. Das Café im Literaturhaus will er von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 22 Uhr betreiben.

Wiesbadener Literaturtage mit Gastgeberin Eva Menasse

19.08.2019, von Viola Bolduan

Die Wiesbadener Literaturtage finden vom 15. bis 21. September an unterschiedlichen Orten statt, beispielsweise im Museum, Caligari, Staatstheater und Literaturhaus. Gastgeberin in diesem Jahr ist die österreichische Schriftstellerin Eva Menasse.

Unser Mann im Kulturbeirat: Alexander Pfeiffer

24.07.2019, von Ingeborg Toth

Der Wiesbadener Autor Alexander Pfeiffer, Initiator der monatlichen Literaturshow „Where the wild words are“ im Kulturzentrum Schlachthof sowie weiterer Lesereihen und Literaturfestivals in Wiesbaden und dem Rhein-Main-Gebiet, vertritt die Sparte Literatur im städtischen Kulturbeirat.

Sie öffnete dem jungen Mann ihr Herz

03.07.2019, von Viola Bolduan

Professor Dr. Wolfgang Bunzel, Leiter der Brentano-Abteilung im Goethe-Haus Frankfurt, im Interview über die Beziehung zwischen Bettine von Arnim und dem Studenten Julius Döring

Ein Jüngling ist verliebt und eine ältere Dame entzückt

03.07.2019, von Viola Bolduan

Zu Bettine von Arnims „Letzte Liebe. Das unbekannte Briefbuch“

Ort des kreativen Austauschs

21.06.2019, von Viola Bolduan

Interview mit Susanne Lewalter, Leiterin des Wiesbadener Literaturhauses,

Ich gestehe: Der Rheingau ist bislang für mich eine terra incognita

21.06.2019, von Viola Bolduan

Interview mit Dörte Hansen, Rheingau-Literatur-Preisträgerin 2019 für Ihren Roman „Mittagsstunde“

Verwandtschaft ersten und zweiten Grades

21.06.2019, von Viola Bolduan

Interview mit Andreas Maier, Autor des Romans „Die Familie“

Bücher – auch für den Wiesbadener Oberbürgermeister

27.05.2019, von verschiedenen Mitgliedern

Wir fragten unsere Mitglieder, welches Buch sie in letzter Zeit überrascht hat und sie dem neuen Wiesbadener Oberbürgermeister empfehlen würden.

Der Präsident liest nicht

14.05.2019, von Viola Bolduan

Interview mit Tim Lanzendörfer (Dozent für Amerika-Studien an der Uni Mainz) zur Veranstaltung, 15. Mai, 19 Uhr im Literaturhaus: „Was liest man im Zeitalter Trumps?“

Können Worte Waffen sein?

30.04.2019, von Christina Oxfort

Zur Lesung Aslı Erdoğan

Auftritt Georg Stefan Troller

30.04.2019, von Viola Bolduan

Über glückliche Gesichter und eine abgelegte Lesebrille – Auftritt Georg Stefan Troller im Literaturhaus am 25. April

Bücher-Speed-Dating – Von Tisch zu Tisch

30.04.2019, von Hendrik Jung

Bücher-Speed-Dating im Literaturhaus am 23. April, Welttag des Buches 2019

Interview mit Georg Stefan Troller

16.04.2019, von Viola Bolduan

Georg Stefan Troller über sein neues Buch „Ein Traum von Paris“ und die Angst des Emigranten vor Sprachverlust

Widad Nabi schreibt Gedichte

12.04.2019, von Viola Bolduan

Widad Nabi, Stipendiatin des Fördervereins Literaturhaus, hat im Frühjahr 2019 einen Lyrikband unter dem Titel „Kurz vor dreißig, … küss mich“ im Sujet-Verlag veröffentlicht.

„Wem glauben wir noch – persönlichen Tweets, Nachrichten aus den Medien oder doch lieber der Literatur?“

11.04.2019, von Hartmut Oehrn

Journalistengespräch im Literaturhaus

Büchertheater Manfred Beilharz mit Alexandra Finder – Milan Kundera: „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins“

11.04.2019, von Viola Bolduan

Der zweite Leseabend mit dem ehemaligen Staatstheaterintendanten

Interview mit Zoë Beck

11.03.2019, von Viola Bolduan

Interview mit Krimistipendiatin Zoë Beck im März 2019

Widad Nabi auf der Buchmesse Frankfurt

05.02.2019, von Viola Bolduan

„Ich bin nicht nur Flüchtling – ich bin Autorin“

Veranstaltungen rund um den Welttag des Buches 2019

31.01.2019, von Viola Bolduan

Am 23. April ist Welttag des Buches, ein von der UNESCO erklärter Gedenktag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren.